Themenbereich Migration

Handbuch Migrationsrecht Schweiz

Publikation zu den europa- und bundesrechtlichen Grundlagen des schweizerischen Asyl-und Ausländerrechts

Das schweizerische Asyl- und Ausländerrecht ist in den vergangenen Jahren zunehmend komplex und in all seinen Verästelungen nur mehr schwer übersehbar geworden. Ein wichtiger Grund dafür liegt in der vielschichtigen Verflechtung des schweizerischen mit dem europäischen Migrationsrecht. Die Rechtslage in der Schweiz wird stark durch den europarechtlichen Rahmen beeinflusst, gleichzeitig bestehen aber nicht unerhebliche Unterschiede.

In diesem Dickicht an Normierungen bietet das Handbuch Migrationsrecht Schweiz des Schweizerischen Kompetenzzentrums für Menschenrechte einen Überblick über die relevanten europäischen und schweizerischen Normen im Asyl- und Ausländerrecht. Die Publikation stützt sich auf die zweite Auflage des Handbuches der Agentur der EU für Grundrechte (FRA) und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu den europarechtlichen Grundlagen im Bereich Asyl, Grenzen und Migration.

Thematisch gegliedert und auf zugängliche Art und Weise stellt die schweizerische Version die Grundlagen der europäischen Union und der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte sowie des Gerichtshofs der Europäischen Union auf diesem Gebiet dar und ergänzt diese kapitelweise mit Ausführungen zum schweizerischen Asyl- und Ausländerrecht.

Übersichtliche Tabellen bieten Praktikerinnen und Praktikern zudem einen raschen Zugriff auf die relevanten Rechtstexte, und mit zahlreichen aktuellen Fallbeispielen wird die Anwendung in der Praxis illustriert.

Das Handbuch steht kostenlos als Download auf Deutsch und Französisch zur Verfügung. Eine limitierte Auflage Druckexemplare wird Ende Juli erscheinen und interessierten Kreisen zugestellt.

Die Herausgabe dieses Handbuchs wurde durch einen Beitrag der Hirschmann-Stiftung ermöglicht: www.hirschmann-stiftung.ch.

10.06.2015